Casa da Fortuna (International geschützt)

Was man zur Gesundheit der Deutschen Dogge wissen sollte

Es gibt einige Dinge, die Sie als (zukünftiger) Doggenbesitzer über die Gesundheit wissen sollten.

 

Die Deutsche Dogge ist allein auf Grund ihrer Anatomie, des schnellen Wachstums und der Endgröße prädestiniert/anfällig für einige Erkrankungen. Hinzu kommt, dass auch die Art und Weise der Rassehundezucht, wenn nicht zur Entstehung, dann aber zur Häufung einiger Erkrankungen beigetragen hat.

 

Nach der Entscheidung für "Ihren" Züchter haben Sie die Verantwortung für Ihr neues Familienmitglied. Kenntnisse über Symtome, beispielsweise bei einer Magendrehung, können Ihrer Deutschen Dogge unter Umständen das Leben retten.

 

Bei anderen Erkankungen hilft Ihnen ausführliche Information vielleicht einfach nur sich für den für Sie richtigen Züchter zu entscheiden.

 

Aber auch die richtige Pflege hilft Ihren Hund gesund und fit zu halten. Auch dazu finden Sie hier Informationen.

 

 

 

Pflege im Alltag

 

Augen

 

Ohren

 

Krallen

 

Fell

 

Pfoten (im Winter)

 

 

häufige Erkrankungen oder gesundheitliche Probleme

 

HD - Hüftgelengdysplasie

 

ED - Ellbogendysplasie

 

Magendrehung

 

DCM - Dilative Cardio Myopathie

 

Spondylose

 

 

 

Copyright © All Rights Reserved